PSYCHOTHERAPIE

Eine psychotherapeutische Behandlung kann dann hilfreich sein, wenn Sie seelische Leidenszustände und Probleme allein oder mit der Hilfe von Freunden nicht mehr bewältigen können. Wenn diese Probleme immer wieder auftreten, ist es zu empfehlen, eine  psychotherapeutische Beratung bzw. eine Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

 

Eine Psychotherapie ist auch hilfreich für Menschen, die sich selbst besser kennen lernen, ihre persönliche Entwicklung fördern und ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude steigern wollen.

 

Das Ziel einer Psychotherapie ist seelisches Leid zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.


Psychotherapie findet in der Beziehung zwischen der Psychotherapeutin und der Patientin bzw. dem Patienten statt. Es gibt kein festgelegtes Schema für den Ablauf einer Psychotherapie. Wie sie verläuft, hängt von der jeweiligen Persönlichkeit und vom Miteinander der Psychotherapeutin und Ihnen ab. Die Psychotherapeutin gibt die Lösung eines Problems nicht vor.

 

Ich begleite Sie mit meinem Wissen über seelische Störungen bei Ihrer Entwicklung und bei Ihrer Suche nach der für Sie passenden Problemlösung und Veränderung. Über das Verstandenwerden in einer vertrauensvollen Beziehung, vor allem in den Bereichen, die Sie selbst an sich ablehnen, können Sie sich selbst verstehen und helfen lernen.

 

Das konkrete Ziel einer Psychotherapie ist daher auch nicht vorgegeben, sondern wird zu Beginn der Behandlung zwischen Ihnen und mir besprochen. Im Laufe der Psychotherapie kann sich dieses Ziel wieder verändern.

 

U.a. bei folgenden Problemen bin ich gerne für Sie da:

 

  • Burnout, Erschöpfungssymptome
  • Depression
  • Ängste, die Ihre Lebensqualität einschränken
  • Belastende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
  • Probleme und Krisen in Partnerschaft und Familie
  • Belastende Lebenssituationen und Lebenskrisen
    (wie z.B. schwere Erkrankungen, Trennung, Verlust des Partners, etc.)
  • Wiederkehrende körperliche Beschwerden, die keine organische Ursachen haben
    (wie z.B. Kopfschmerzen, Herzbeschwerden, etc.)
  • Psychosomatische Erkrankungen, die mit ungelösten belastenden psychischen Problemen zusammenhängen
    (wie z.B. Migräne, Ess-Störungen, Bluthochdruck, etc.)
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Etc.

 

​Settings:

* Einzeltherapie, Paartherapie, Gruppentherapie
* L
ehrtherapie für KIP (Katathym Imaginative Psychotherapie)

 

Arbeitsschwerpunkte:

* Katathym Imaginative 
Psychotherapie
* Klientenzentrierte Psychotherapie

Kontakt

Dr.in Berta Pixner  
Schottenring 33/7
1010 Wien

Tel +43/ (0)699/ 1 925 78 95
mail@psychotherapie-pixner.at

 

Oder nutzen Sie mein
Kontaktformular
.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.in Berta Pixner